Samstag, Februar 28, 2009

Höhere Wahrhaftigkeit: Psalm 34,2-11 (Seiten 440-446)

„Schmecket und sehet, dass JHWH gut ist, steht in Vers 9; Heil dem Mann, der auf ihn vertraut... bedeutet höhere Wahrhaftigkeit. Höher meint eine Sicht, die tiefer geht als normales Erleben, Wissen und Verstand, denn sowohl Klage als auch Lob kommen aus tieferen Schichten. Und „das Geheimnis des Lob JHWHs liegt höher als alle Religion.“
Psalm heisst „tehilla“, Psalmen „tehillim“, das sind Preisungen. Sie enthalten Doxologie/Hymne, Klagelieder, Rachepsalmen, Danklieder, didaktische Gesänge und Rätsel. Der Sinn ist, dass man mit allem vor IHN treten darf, alles Lob sein kann, und ER willig ist, darauf einzugehen! Das ist einmalig, dergleichen gibt es bei den Göttern nicht! JHWH hört und dadurch ist dem Menschen die Last des Lebens, auch des frommen abgenommen, und der Bann der sinnlosen Existenz und Fluch der Entleerung ist gebrochen. Preisen heisst auch segnen. Das meint, dass auf JHWH alle Ehre und Glück kommen soll, ihm muss es wohl ergehen, und er hat ein Recht dazu. Die gleiche Sprache spricht auch Psalm 103.

Labels: , , , , , , ,

0 Comments:

Kommentar veröffentlichen

Links to this post:

Link erstellen

<< Home