Mittwoch, September 20, 2006

Was ist "Gehorsam"?

Kapitel 10: Gelassenheit in Vielfalt (Seite 423-446)
Die Chancen der Kirche(n) im ökonomischen Paradigma der Zukunft
Seite 426: „Das Wort Gehorsam ist belastet, seit es in Kadavergehorsam umgewertet wurde. In der 1500 Jahre alten christlichen Regel des Benediktinerordens jedoch wird Gehorsam verstanden als genau hinhorchen, oft auch übersetzt mit „Bereitschaft zum Dialog“, also Kooperationsfähigkeit.“
Mit dieser Definition schliesse ich die Zusammenfassung von Erik Händeler: Die Geschichte der Zukunft. Und meine, das ist ein bedenkenswertes Schlusswort!

Labels: , , , , , ,

0 Comments:

Kommentar veröffentlichen

Links to this post:

Link erstellen

<< Home