Sonntag, Februar 22, 2015

Parker Palmer: Burn-out

Gestern hat mir meine Frau ein Zitat aus dem Buch von Peter Scazzero: Mitten am Tag bist du mir nah; vorgelesen. Dabei geht es um eine Definition von Burn-out, die der Amerikaner Parker Palmer geschrieben hat: "Burn-out ist ein Zeichen dafür, dass ich mein eigenes Wesen im Namen irgeindeines noblen Ziels verletze. Üblicherweise hält man Burn-out für eine Folge dessen, dass jemand "zu viel gibt". Aber meiner Erfahrung nach resultiert es eher aus dem Versuch, etwas geben zu wollen, das uns nicht gehört - das heisst, letztendlich zu wenig zu geben! Burn-out ist sicherlich ein Zustand der Leere, aber sie kommt nicht daher, dass ich alles gebe, was ich habe. Sie offenbart einfach nur das Nichts, aus dem heraus ich versucht habe, etwas zu geben." Dem kann ich aus Erfahrung nur zustimmen.
Leerer Fischerhafen von Kao Takiab (Thailand) am Abend

Labels: , , , , , , , , , , , , , , ,

0 Comments:

Kommentar veröffentlichen

Links to this post:

Link erstellen

<< Home