Dienstag, März 24, 2015

Die Seele weiten lassen (Seiten 152-171)

Scazzero ist in gewisser Hinsicht radikal, er sagt: Geistliches Leben ist real oder es ist gar keines! In unserer heutigen westlichen Kultur wird Schmerzhaftes häufig betäubt, verdrängt, weggeschoben, wegerklärt oder umgangen. Diese Reaktionen führen zu Abstumpfung, Depression oder Sucht. Als ungesunde Verluststrategien nennt er: ·Verleugnung oder selektives Vergessen ·Herunterspielen und Entschuldigen ·Schuld zuschieben, Projektionen ·Falsche Schuldgefühle und Gewissensbisse ·Erklärungen und Rechtfertigungen ·Analysen und Vergleiche ·Ablenkungen ·Kurze Konfrontationen

Labels: , , , , , , , , , , , , , , , , , ,

0 Comments:

Kommentar veröffentlichen

Links to this post:

Link erstellen

<< Home