Samstag, März 11, 2017

Vom Volk für das Volk: Hadithe: Sprüche und Taten des Propheten

Hadithe sind Aussprüche und Handlungen des Propheten, die die Entstehungsgeschichte des Islam abbilden. Es sind aber nicht historisch verwertbare Quellen, da sie eher Märchensammlungen gleichen. Sira ist die Lebensbeschreibung des Propheten. Sunna ist die Tradition, das Gesagte, Getane und Berichtete über den Propheten. Autoren der sechs Hadithesammlungen sind: • Ibn Ishak (704-770; Geschichtsschreiber aus Medina; seine Hadithe sind nicht belegt) • Ibn Hisham (?-834; Historiker aus Basra; seine Hadithe sind nicht kanonisiert worden) • Al-Buhari (810-870; usbekischer Islamgelehrter, der 7'400 aus 600'000 Hadithen ausgewählt hat) • Muslim (817/821-875; persischer Hadithensammler) • Ibn Madscha (824-886; persischer Gelehrter, Schriftsteller und Hadithensammler) • Abu Dawud (+ 888; 4'800 aus 500'000 Hadithen ausgewählt) • Tirmidhi (+ 892) • Nasa’i (+ 915)

Labels: , , , , , , , , , , , , , ,

0 Comments:

Kommentar veröffentlichen

Links to this post:

Link erstellen

<< Home