Freitag, Juli 18, 2014

Konflikte

Jeder erlebt konfliktreiche Situationen. Teilweise geraten wir einfach in sie hinein, wir verursachen sie, oder wir sind auch nur mitbeteiligt. Wie gehen wir damit um? Verdrängen, projizieren, ansprechen, durchleben oder bewältigen? Oft versuche ich Oberhand zu gewinnen, indem ich den andern eher abwerte. Es ist eine Art Kompensation, ein Ausgleich im Beziehungssystem: Damit es für mich stimmt und ich gut dastehe, muss der andere schlechter sein oder Unrecht haben. Doch das ist nicht die Lösung: Wir brauchen eine Sicht der Grosszügigkeit, Barmherzigkeit und Versöhnung statt Besserwisserei und Rechthaberei. Licht und Schatten in der Altstadt von Cremona, Norditalien

Labels: , , , , , , , , , , , , ,

0 Comments:

Kommentar veröffentlichen

Links to this post:

Link erstellen

<< Home